Die traditionellen Dörfer Piskopiano und Koutouloufari

Zwei malerische traditionelle nebeneinanderliegende Dörfer im Gemeindebezirk von Hersonissos erwarten Sie, um von Ihnen entdeckt zu werden. 4,5 km weit entfernt von Anna Maria Village und auf einer Höhe von 90 Metern an dem nördlichen Fuß der Anhöhe Pirgia treffen wir auf das Dorf Piskopiano. Dort können Sie die Kirche der Heiligen Mutter Gottes (19. Jh.), die historische Kirche des Heiligen Johannes (16. Jh.) mit interessanten Wandmalereien bewundern und den Panoramablick auf die mit Olivenbäumen dicht bepflanzte Natur und auf das weitliegende Meer genießen.

Von dort aus treffen wir nach fünf Minuten Fußweg auf Koutouloufari, das auf einer Höhe von 100 Metern liegt. Mit einer Geschichte, die auf das Mittelalter (1577 n Chr.) zurückgeht, gehört auch dieses Dorf  zu den traditionellen Schmuckstücken der Provinz Pediadas. Die wie im Amphitheater angebauten Steinhäuser mit den Bögen und den bogenförmigen Fensterstürzen, die malerischen  gepflasterten Straßen,  die historische Kirche des Heiligen Basilius und natürlich die Sicht auf die Bucht von Hersonissos werden Sie beeindrucken.

  • Piskopiano
  • Koutouloufari 
  • Piskopiano